• Schreiben Sie uns!

    Ihre Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Durch das Absenden des Formulars erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

IT-Fachkräfte gewinnen in Heilbronn-Franken

  • Home
  • /IT-Fachkräfte gewinnen in Heilbronn-Franken

Neue Wege der IT-Fachkräftegewinnung 

Die zunehmende Digitalisierung verändert nicht nur die Arbeitswelt, sie schafft auch zusätzliche Jobchancen. Um dem Fachkräftemangel im IT-Bereich in allen Fachbereichen entgegenzutreten, öffnen sich immer mehr Unternehmen neuen Wegen um digital affine Mitarbeiter zu gewinnen. Tolle Chancen eröffnen sich im Umfeld der Quereinsteiger und internationalen Fachkräften.

Die Teilqualifizierung Fachinformatik ist eine interessante Möglichkeit IT-Fachkräfte zu gewinnen, aus einem Kandidatenumfeld, welches aktuell noch nicht so stark umkämpft ist. Ganz im Gegensatz zu IT-Absolventen von dualen Ausbildungen und im akademischen Umfeld. Die Personen einer Teilqualifikation bringen häufig schon wertvolle praktische Erfahrungen in die IT-Welt mit ein. Es gilt also möglichst frühzeitig die richtigen Kandidaten zu identifizieren und über das kostenlose und unverbindliche 6-wöchige Praktikum zu sichern.

 

Qualifizierte Fachkräfte finden

In unserem Talentpool / IT-Praktika Übersicht finden sie Personen, sie ein kostenfreies Praktikum oder den direkten Quereinstieg in die IT-Branche suchen.

Durch das Welcome Center Heilbronn-Franken haben wir einen starken Partner an der Seite um dem Fachkräftemangel durch den Zuzug internationaler Facharbeiter und Akademiker entgegenzuwirken. Es berät Unternehmen bei Fragen rund um die Suche und Einstellung internationaler Kollegen. Weitere Informationen zum Unterstützungsangebot des Welcome Centers finden Sie auf der Website.

 
 

Förderung durch die Agentur für Arbeit

Im Rahmen der 6-monatigen Teilqualifizierung Fachinformatik fördert die Agentur für Arbeit bis zu 100% der Kurs- und Anstellungskosten für bestimmte Personengruppen (Geringqualifizierte / Berufsausbildung liegt schon länger zurück / Menschen mit Migrationshintergrund). Eine Übernahmeverpflichtung in eine Ausbildung besteht nicht. Bei einer Übernahme in eine zweijährige Ausbildung zur Fachinformatik, fördert die Arbeitsagentur bis zu 50% der Anstellungskosten für die zuvor beschriebene Personengruppe in Höhe eines Helfergehalts. Somit können Sie über diesen Weg bereits erfahrene Mitarbeiter gewinnen und zur IT-Fachkraft weiter qualifizieren. Durch die Förderung können die Kosten ungefähr vergleichbar mit denen eines Auszubildenden ausfallen.

Gerne können Sie sich bei uns oder bei der Arbeitsagentur in Heilbronn über die konkreten Fördervoraussetzungen informieren.

 

Tipp: Quereinsteiger selbst suchen und zur IT-Fachkraft weiterbilden

Suchen Sie selbst nach interessanten Bewerbern auf „Helfer-Niveau“ um diese mit Hilfe des exklusiven Förderprogramms kostenfrei zu qualifizieren. Zum Starttermin einer Maßnahme Teilqualifizierung Fachinformatik stellen Sie einen Quereinsteiger ein und stellen die Person für die Qualifizierung frei (4,5 Monate Theorie und 1,5 Monate Praktikum in Ihrem Unternehmen). Das Programm ermöglicht auch die Weiterqualifizierung von bestehenden Arbeitnehmern. Die Agentur für Arbeit kann Ihnen bis zu 100% der Gehalts- und Weiterbildungskosten finanzieren.

Voraussetzungen: Mindestens Hauptschulabschluss. Es sollten neben Interesse an der IT-Arbeitswelt deutsche Sprachkenntnisse auf Niveau B1 vorliegen.

Die Arbeitsagentur kann Sie bei der Suche nach passenden Kandidaten und konkreten Voraussetzungen gerne unterstützen: Melden Sie eine offene Stelle für IT-Quereinsteiger an .

 

Logoleiste Jobstarter

Jobstarter fördert Berufsausbildung.IT BMBF fördert Berufsausbildung.IT ESF fördert Berufsausbildung.IT EU fördert Berufsausbildung.IT BIBB fördert Berufsausbildung.IT