• Schreiben Sie uns!

    Danke!

    Vielen Dank für Ihre Nachricht!

    Erforderliche Felder wurden nicht vollständig ausgefüllt.

  • Adresse

    connect.IT Heilbronn-Franken e.V.
    Weipertstraße 8–10
    74076 Heilbronn

    M info@connect-it.hn
    T 07131 / 6189160
    F 07131 / 61891601

Trendstudie Stammdatenqualität auf der CeBIT 2016

Trendstudie Stammdatenqualität auf der CeBIT 2016

Lade Karte ...

Datum/Zeit
18.03.2016, 10:00 - 10:30

Ort
Messe Hannover

Kategorien


Im Mittelpunkt des diesjährigen ERP-Forums auf der CeBIT (14.03. – 18.03.2016) stehen digitale Geschäftsprozesse wie Industrie 4.0, Smart Services sowie Omnichannel Marketing und Retailing. In spannenden Fachvorträgen und hochkarätig besetzten Podiumsdiskussionen erörtern Software-Anbieter, -Anwender sowie unabhängige -Experten, wie Business Software richtig eingesetzt werden kann, um die zukünftigen Herausforderungen zu meistern und Chancen zu ergreifen. Zuschauer können sich auf interessante Fallbeispiele freuen, die Strategien und Lösungsansätze rund um ERP & Co. bereithalten.

Mit der Hochschule Heilbronn ist dabei auch ein Mitglied mit einem Vortrag vertreten. Der Vortrag von Prof. Dr. Helmut Beckmann und Thomas Schäffer „Trendstudie Stammdatenqualität 2015: Ergebnisse, Trends und Handlungsempfehlungen“ am CeBIT-Freitag um um 10:00 Uhr zeigt, wie Unternehmen ihre Stammdatenqualität messen und sichern können, um somit Geschäftsprozesse zu optimieren.

Die gesamte Themen- und Vortragsübersicht ist unter http://www.erp-park.de/erp-forum verfügbar. 

Über den Autor Philipp Küller

Phillip Küller ist studierter Wirtschaftsinformatiker und arbeitet seit 2010 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Electronic Business Institut der Hochschule Heilbronn. Als Projektleiter verantwortet er dort diverse nationale wie internationale Forschungsprojekte. Neben seiner wissenschaftlichen Expertise bringt Herr Küller umfangreiche praktische Erfahrung aus der IT mittelständischer Unternehmen mit, kennt aber durch seine Tätigkeit für die SAP AG in Walldorf auch die Softwareindustrie gut. Aktuell promoviert Philipp Küller am Lehrstuhl von Prof. Dr. Krcmar an der Technischen Universität München und befasst sich hierbei mit Geschäftsmodellen, Unternehmensarchitekturen und IT-Services in der dezentralen Energiewirtschaft. 2014 war Philipp Küller einer der Initiatoren und Gründungsmitglied des IT-Netzwerks connect.IT Heilbronn-Franken und fungiert seither als geschäftsführender Vorstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*